SERVIZIO METEOMONT
Montagne innevate con il logo degli enti che collaborano al Servizio Meteomont
NATIONALER DIENST FÜR SCHNEE- UND LAWINENVORHERSAGE
italienisch franzsisch deutsch englisch spagnolo russisch
   
MenuT
Wer wir sind
   Carabinieri
Partners
   Italienischer Wetterdienst (AM)
   Centro Valanghe di Arabba - Arpa Veneto
   Arpa Emilia Romagna
   Alpine Kommandotruppe (CTA)
   Regione Marche
   Regione Lazio
   Regione Abruzzo
Organisationen
   Meteomont - Service des Carabinieri
Service
   Überblick Lawinengefahr
   Schnee - und Lawinenbericht
   Manuelle Wetterwarte
   Automatische Wetterwarten
   Wettervorhersage
   Lawine Karte
   Aktuelle Schneefalle
   Beobachtungen in groer Hhe
   Historisches Archiv
   Schneeprofil
   Rechnungslegungen Wetterbericht
   Schneekarten
Aktivitten
   Ausbildung der Mitarbeiter
Meteomontinformiert
   Anleitung Lawinenlagebericht Meteomont
   Ntzliche Tipps
   Zwlfeck des Skifahrers
   Gefahrenstufen
La montagna in sicurezza
  sei in Home > Aktivitäten > Ausbildung der Mitarbeiter

Ausbildung der Mitarbeiter

 
 

Nach einer anspruchsvollen und selektiven Ausbildung muss das Meteomont Personal auch Skifähigkeiten und umfangreiche Bergerfahrungen besitzen . Diese Lehrzeit bildet die folgenden Kategorien von Experten: Beobachter, Experte und Vorhersager.

 
 

Meteomont Vorhersager


Um einen Vorhersager zu sein, muss man zuerst ein Beobachter und dann ein Experte sein. Das Personal ist verantwortlich für den Schnee- und Wetterbericht .

Schnee und Lawine Experte


Erfahrene Skifahrer erhalten ihre Experten –Ausbildung bei den alpinen Kräften. Der Experte kann vor Ort Gefahren einschätzen und Informationen sammeln.
Foto di un rilievo in campo
  Foto di un rilievo in campo
  Foto di un esperto valanghe in opera  

Schnee- und Wetterbeobachter


Der Beobachter besucht einen dreiwöchigen Kurs beim alpinen Kräften Dort lernt er Themen wie Alpenwetter, Physik von Schnee, Kodierung der Schnee und Wetterdaten und Ausfüllung der Schnee- und Wetter- Formularen. Der Beobachter führt täglich oder periodisch manuelle Messungen bei Wetterwarte durch.